Showing results 1 to 4 of 4

Thread: Zeitbereich für Reports komfortabel in Runtime anpassen

  1. #1

    Default Zeitbereich für Reports komfortabel in Runtime anpassen

    Hallo,

    ich stelle Energieverbräuche dar, und nutze hierfür den Reportviewer.
    Ich suche eine komfortable Möglichkeit um z.B. in einer Wochenansicht mit einem Vor- und Zurückbutton
    den Zeitbereich um die Dargestellte Zeit (hier 1 Woche ) zu verschieben. (siehe Bild)

    Mein Ansatz war die Dargestellte Zeit beim Drücken des Button mittels Addin aus dem aktuellen Bild auszulesen und dann
    dementsprechend zu korrigieren um das Bild dann zu aktualisieren.

    Leider enthält der Screenfilter diese Information wohl nicht
    mit
    m_Project.ScreenCollection[Pic].ScreenFilter.GetDynamicProperty("TimeFilter[0].ARVTime1")
    m_Project.ScreenCollection[Pic].ScreenFilter.GetDynamicProperty("TimeFilter[0].ARVTime2")
    Erhalte ich nicht die Start und Endzeit des aktuell dargestellten Report sondern irgendwas um 1.1.1970

    Ist die Information tatsächlich im Picture nicht verfügbar, bzw. nur in der Bildumschaltfunktion enthalten?

    Gruß Tobias

    *Edit diese Funktion ist beim erweiterten Trend enthalten (Vor bzw. Zurückspulen)
    Attached Thumbnails Attached Thumbnails DarstellungReport.jpg  
    Last edited by zero : 5th June 2020 at 12:39
    Zenon 8.00

    Zenon Server Windows R2016

    Clients WebClientStarter / Windows 10 Enterprise

    ZenonWebserver 8.00



    --trust me i'm an engineer--

  2. #2
    Join Date
    28.02.2013
    Posts
    218

    Default Re: Zeitbereich für Reports komfortabel in Runtime anpassen

    Hallo Tobias,

    haben beide Variablen den selben Wert?
    Um den 1.1.1970 ist der Nullpunkt der Unixzeit. Eventuell gibt es hier ein Konvertierungsproblem?

    Schöne Grüße,
    Felix

  3. #3

    Default AW: Zeitbereich für Reports komfortabel in Runtime anpassen

    Hallo Felix,

    danke für die Rückmeldung. 
    Die beiden Werte waren nicht exakt gleich. Es lag etwa 1 Stunde und 45 min dazwischen. Allerdings war der Erste Wert 01.01.1970 01:45... und der Zweite 01.01.1970 00:00:00
    Gerade heute habe ich herausgefunden, dass das Problem darin besteht, dass ich in der Bildumschaltfunktion die neue Methode Zeitbereich im Zeitfilter nutze. Hier hat dann ARVTime1 einen komischen Wert und ARVTime2 ist Null. Das Datum wird Systemintern irgendwie anders bestimmt und verarbeitet.
    Die Werte der Funktion sind die gleichen, wie die, die ich dann aus den DynProperties des Bildes auslese.
    Die Variablen ARVTime1 und ARVTime2 stehen nur zur Verfügung, wenn ich absolutem Zeitraum im Zeitfilter auswähle.

    Ich nutze die Bildumschaltfunktion für monatliche Reports, in diesem Fall wird mit Hilfe einer Zeitfunktion ein PDF Erzeugt und per Mail versendet. Dafür ist die Methode Zeitbereich im Zeitfilter sehr nützlich, da ich hier einstellen kann, dass immer der letze abgeschlossene Zeitraum genutzt wird. So wird automatisch Montags immer der Report der letzten Woche erstellt und versendet.

    Wenn ich die Funktion jetzt aber in der Runtime zur Darstellung nutze, in der ich auch den Zeitbereich verstellen möchte, fehlen mir die nötigen Informationen (Startzeit und Endzeit um diese dann entsprechend zu ändern) ...
    Ich habe es jetzt so gelöst, dass ich die Funktion per AddIn in der Runtime beim Aufruf so modifiziere, dass sie absolute Zeiträume darstellt, ich stelle dann den letzten Monat mittels AddIn ein uns speichere mir die Zeiten in 2 Variablen ab.
    Wenn ich dann den Zeitraum verschieben möchte Lade ich diese wieder, ändere den Zeitraum, rufe die Funktion mit den neuen Werten (wieder mit Zeitfilter absolut) und speichere den dargestellten Zeitraum wieder in den Variablen ab. usw usw

    Ist ein bisschen umständlich, funktioniert aber recht gut.

    Gruß Tobias
    Zenon 8.00

    Zenon Server Windows R2016

    Clients WebClientStarter / Windows 10 Enterprise

    ZenonWebserver 8.00



    --trust me i'm an engineer--

  4. #4
    Join Date
    28.02.2013
    Posts
    218

    Default Re: AW: Zeitbereich für Reports komfortabel in Runtime anpassen

    Hallo Tobias,

    schön, dass du eine Lösung gefunden hast. Danke für das Rückmelden des Lösungsweges!

    Schöne Grüße aus Salzburg,
    Felix

Similar Threads

  1. Replies: 4
    Last Post: 1st April 2016, 12:12
  2. Replies: 0
    Last Post: 1st September 2015, 12:51
  3. RT änderbare Dateien anpassen
    By and12121 in forum VSTA
    Replies: 2
    Last Post: 28th July 2015, 14:56
  4. Anpassen der Symbolleisten im Editor
    By wenzm in forum zenon Supervisor
    Replies: 2
    Last Post: 11th June 2014, 08:34
  5. Combi-Element per VBA anpassen
    By niclasfl in forum VBA
    Replies: 2
    Last Post: 9th August 2012, 18:19

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •