Showing results 1 to 4 of 4

Thread: Archive Importieren via SQL Treiber

  1. #1
    Join Date
    22.02.2013
    Posts
    3

    Default Archive Importieren via SQL Treiber

    Hallo zusammen,

    ich habe archivierte Daten die ich gerne in zenon importieren würde, um dort mit Erweitertem Trend und Reporting zu arbeiten. Wichtig sind hier die in der Tabelle der Ausgangsdaten vorliegenden Zeitstempel, die dürfen nicht verloren gehen.

    Die Ausgangs-Basis der Daten ist mir relativ wurscht, die kann ich entsprechend anpassen. Im Forum bin ich über einen Thread von 2015 gestolpert, der etwa das hier sagt:

    https://forum.copadata.com/showthread.php?3387-Archiv-Werte-importieren&highlight=archiv+import

    anstatt hier über die zenon API zu gehen folgender vorschlag:
    - verwendung des sql treibers
    - variablen basierend auf den sql treiber anlegen und diese im archiv verlinken
    - dieses archiv als RDA definieren
    - zenon Empfangstabelle anlegen
    -> siehe Hilfe unter Treiber -> SqlDrv -> SQL Datenbank: -> Beispiele

    In der Runtime würde das dann so ablaufen:
    - der SQL-Treiber greift zyklisch auf diese SQL-Empfangstabelle zu und liest dort die Einträge
    - die Einträge in der Empfangstabelle würden von extern geschrieben werden
    - wenn Einträge gelesen werden so werden diese sofort in das RDA Archiv (auch mit dem dort definierten externen Zeitstempel)
    - nachdem die werte aus der SQL-Tabelle erfoglreich gelesen wurden werden diese dort gelöscht

    Was das Einfügen in der Wert in die SQL-Tabelle betrifft:
    - aus der *.csv Datei eine Art Import Datei machen (textdatei mit *.sql)
    - diese datei kann dann über sqlcmd Befehl abgesetzt werden


    Soweit so gut, nur es gelingt mir nicht, die Daten als RDA aufzuzeichnen. Meine Tabellen werden brav geleert vom Treiber, der letzte Wert der in der RT angezeigt wird ist auch aus der Tabelle, aber das Archiv ist leer...


    Zusammenfassend: 
    Wie bekomme ich größere Datenmengen in zenon importiert? 

    Danke und Gruß,
    Olli!

  2. #2
    Join Date
    28.02.2013
    Posts
    157

    Default Re: Archive Importieren via SQL Treiber

    Hallo Olli,

    wie weit gehen denn die Zeitstempel deiner Daten in die Vergangenheit zurück?
    Hast du es mit einem "normalen" spontanen Archiv versucht?
    Also einfach Aufzeichnung bei Wertänderung?

    Eine andere Variante ist nicht den SQL-Trieber zu benutzen sondern die Daten direkt in Tabellen für ausgelagerte Archivdaten zu schreiben.
    Dafür muss man ein zenon Archiv erstellen, dass Daten in eine SQL Datenbank auslagert. Starten und Stoppen dieses Archives muss von automatisch auf manuell umgestellt werden und zenon seitig einfach nicht gestartet werden. Dann werden von zenon keine Daten in das Archiv geschrieben, wenn aber wer anderer Daten im zenon Archivformat in die entsprechenden Tabllen schreibt, werden sie vom Trend etc. verwendet.

    Schöne Grüße aus Salzburg,
    Felix

  3. #3
    Join Date
    22.02.2013
    Posts
    3

    Default Re: Archive Importieren via SQL Treiber

    Quote Originally Posted by felixst View Post
    Hallo Olli,

    wie weit gehen denn die Zeitstempel deiner Daten in die Vergangenheit zurück?
    Hast du es mit einem "normalen" spontanen Archiv versucht?
    Also einfach Aufzeichnung bei Wertänderung?


    Hallo Felix,

    die Daten werden auf System 1, welches einen rudimentären Datenlogger hat, aufgezeichnet und sollten dann auf dem Zielsystem mit zenon ausgewertet werden.
    Die Daten können also auch älter sein.

    Das Problem ist, dass durchaus auch größere Datenmengen vorhanden sind. Ich habe bereits über die API-Schnittstelle in die Archive hineingeschrieben, dass ist aber extrem unperformant.

    Eine andere Variante ist nicht den SQL-Trieber zu benutzen sondern die Daten direkt in Tabellen für ausgelagerte Archivdaten zu schreiben.
    Das setzt aber dann lizenzmäßig neben dem Erweiterten Archiv auch noch den Historian SQL vor, das sprengt dann aber massiv das Budget für die Lizenzen...


    Der Tip mit dem SQL-Treiber scheint ja ganz gut zu sein (er klingt zumindest so), nur bekomme ich gar keine Werte übernommen.
    https://forum.copadata.com/showthrea...=archiv+import

    Mache ich da was falsch bei den RDA - Variablen? Was gibt es denn da zu beachten?

    Gruß,
    Olli!
    Last edited by olli : 16th September 2019 at 13:16

  4. #4
    Join Date
    28.02.2013
    Posts
    157

    Default Re: Archive Importieren via SQL Treiber

    Hallo Olli,

    hast du das RDA Archiv entsprechend den Vorgaben in der Doku parametriert?
    Sind die Variablen als Array angelegt?
    Ist die Harddisk Datenspeicherung aktiv und die Aufzeichnungsart "Nachsortierte Werte (RDA)?

    Ich habe noch ein Beispiel für die Konfiguration von RDA in Verbindung mit zenon Logic als Referenz angehängt.
    Das sollte in sich, also ohne SQL etc. lauffähig sein und als "Kopiervorlage" dienen können.

    Kommst du damit weiter?

    Schöne Grüße,
    Felix
    Attached Files Attached Files

Similar Threads

  1. B&R PVI Treiber
    By manuharg in forum Drivers
    Replies: 0
    Last Post: 4th July 2016, 14:42
  2. Archiv Werte importieren
    By and12121 in forum VSTA
    Replies: 10
    Last Post: 5th June 2015, 11:50
  3. Zenon archive issue (archive inactive)
    By eugenius in forum zenon Supervisor
    Replies: 9
    Last Post: 24th August 2012, 08:19
  4. Replies: 5
    Last Post: 22nd November 2010, 23:32
  5. Funktionen ex- und importieren verfügbar?
    By daywalker1180 in forum zenon Supervisor
    Replies: 3
    Last Post: 21st April 2009, 10:56

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •