Showing results 1 to 7 of 7

Thread: Zeitbefehle nicht immer erfolgreich übermittelt

  1. #1
    Join Date
    02.06.2010
    Location
    Freiburg
    Posts
    175

    Frage Zeitbefehle nicht immer erfolgreich übermittelt

    Hallo zusammen,

    Wir haben viele Steuerungen in unserem Projekt eingebunden, von denen einige Zeitbefehle über den Scheduler erhalten. Diese werden normalerweise auch fehlerfrei ausgeführt.
    Derzeit kommt es aber öfter vor, dass zwei Steuerungen - auf unterschiedlichen Bus-Anbindungen - ihre Befehle nicht erhalten. Eine davon hat insgesamt drei Befehle, von denen u.U. zwei richtig ausgeführt werden, der dritte aber nicht!
    Hat hier jemand eine Idee, woran das liegen kann? - Laut CEL wurden die Befehle ausgeführt.
    Aber die Ziel-SPS hat einen davon nicht erhalten...

    Für sachdienliche Hinweise bin ich wie immer dankbar.

    Viele Grüße

    Michael
    zenOn Supervisor 7.60 + webserver pro

    Windows Server 2008 R2 / Windows 7 Enterprise

    ModbusTCP / LON / OPC / SQL / B&R

  2. #2

    Default Re: Zeitbefehle nicht immer erfolgreich übermittelt

    Hallo Michael,

    In erster Instanz würde ich in den Logs des Diagnoseservers prüfen, ob es zu diesem Zeitpunkt Kommunikationsprobleme gegeben hat mit einer oder mehrere Steuerungen / Busteilnehmer. Wird von jeder SPS auch zumindest eine Variable permanent gelesen? Oder gibt es SPS bei der Variablen nur geschrieben werden?

    Mfg
    Mark

  3. #3
    Join Date
    02.06.2010
    Location
    Freiburg
    Posts
    175

    Default Re: Zeitbefehle nicht immer erfolgreich übermittelt

    Hallo Mark,

    DiagViewer ist bereits geprüft und unauffällig. Und jede SPS hat Variablen, die permanent gelesen werden.

    Viele Grüße

    Michael
    zenOn Supervisor 7.60 + webserver pro

    Windows Server 2008 R2 / Windows 7 Enterprise

    ModbusTCP / LON / OPC / SQL / B&R

  4. #4

    Default Re: Zeitbefehle nicht immer erfolgreich übermittelt

    Hallo Michael,

    Welcher Treiber, welches Protokoll und welche Kommunikationsart betrifft es in diesem Fall?
    Unter Umstände bringt es etwas, das Logging für den jeweiligen Treiber zu konfigurieren, damit mehr Informationen aufgezeichnet werden.

    Sonst könnte man auch überlegen, mittels Wireshark eine Aufzeichnung zu machen. Vorausgesetzt, es ist ein Standardprotokoll für das Wireshark einen Dissector mit bringt. Mit entsprechendem Capture Filter und einen konfigurierten Ringpuffer, geht das ggbf. auch über längerem Zeitraum.

    Mfg
    Mark

  5. #5
    Join Date
    02.06.2010
    Location
    Freiburg
    Posts
    175

    Default Re: Zeitbefehle nicht immer erfolgreich übermittelt

    Hallo Mark,

    die eine SPS wird über den "Modbus RTU und Open Modbus TCP"-Treiber angesprochen. Sie ist per ModbusTCP angebunden.
    Die andere SPS kommuniziert über den "OPC Client V2-0 Treiber". Diese befindet sich auf einem seriellen Bus und ist über ein Gateway, das diesen Bus ins TCP-Netzwerk bringt, angebunden.

    Ich werde die beiden Treiber im DiagViewer mal etwas "schärfer" einstellen und sehen, ob dann weitere Einträge kommen.

    Wenn ich auf dem betroffenen Server Wireshark nutzen möchte, muss ich vorher nochmal mit meiner IT diskutieren ;-) Die haben mir das nämlich verboten, weil man da ja theoretisch auch andere Sachen damit machen könnte...

    Viele Grüße

    Michael
    zenOn Supervisor 7.60 + webserver pro

    Windows Server 2008 R2 / Windows 7 Enterprise

    ModbusTCP / LON / OPC / SQL / B&R

  6. #6

    Default Re: Zeitbefehle nicht immer erfolgreich übermittelt

    Hallo Michael,

    Modbus würde sich für eine erweiterte Diagnoseserver Logging und Aufzeichnung mit Wireshark gut eignen.

    Bei OPC DA nutzt Wireshark nichts und auch würde in diesem Fall das erweiterte Logging leider nicht viel mehr Informationen liefern.

    Mfg
    Mark


  7. #7
    Join Date
    02.06.2010
    Location
    Freiburg
    Posts
    175

    Default Re: Zeitbefehle nicht immer erfolgreich übermittelt

    Hallo Mark,

    manche Fehler sind so blöd, dass sie sich monatelang erfolgreich vor einem verstecken können! Mit anderen Worten: das Problem ist gelöst (zumindest bei einer der SPSen), und das Zeitprogramm selbst ist daran ebenso unschuldig wie die Busverbindungen! Bei der über OPC angebundenen SPS lag der Fehler in der Variablen. Und zwar nur an einem Wochentag... Deshalb auch nur "sporadisch".
    Bei der anderen SPS (die über ModbusTCP angebunden ist) trat der Fehler nicht mehr auf, seit der DiagViewer schärfer eingestellt ist. Mal sehen, ob sich da noch was tut...

    Viele Grüße

    Michael
    zenOn Supervisor 7.60 + webserver pro

    Windows Server 2008 R2 / Windows 7 Enterprise

    ModbusTCP / LON / OPC / SQL / B&R

Similar Threads

  1. zenon findet Drucker nicht, Editor findet Lizenz nicht
    By herrmoartl in forum zenon Supervisor
    Replies: 0
    Last Post: 11th April 2017, 11:06
  2. zenAdminSrv startet nicht immer automatisch
    By michab in forum zenon Network
    Replies: 2
    Last Post: 23rd June 2014, 16:44
  3. DynProperties sind immer leer
    By karnst in forum VBA
    Replies: 10
    Last Post: 28th August 2013, 08:18
  4. Elements.Type immer 0 ??
    By drosewick@hofmann-global.com in forum VSTA
    Replies: 2
    Last Post: 5th August 2011, 22:14
  5. VBA Formen immer im Vordergrung
    By perschke in forum VBA
    Replies: 1
    Last Post: 27th February 2009, 19:21

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •