Showing results 1 to 2 of 2

Thread: zwei Alarme bei boole'scher Variablen (sowohl bei 0 als auch bei 1)

  1. #1
    Join Date
    02.06.2010
    Location
    Freiburg
    Posts
    175

    Frage zwei Alarme bei boole'scher Variablen (sowohl bei 0 als auch bei 1)

    Hallo zusammen,

    ist es möglich, einer boole'schen Variablen auf beiden Werten einen Alarm zu geben, ohne dass deshalb der letzte Alarm grundsätzlich immer stehen bleibt?
    Hintergrund der Frage:
    ich habe eine Variable, die einen Blinktakt darstellt. Dessen Ausbleiben soll einen Alarm absetzen. Da das Ausbleiben theoretisch sowohl bei 0 als auch bei 1 passieren kann, habe ich für beide Zustände einen Alarm definiert. Dieser wird mit entsprechender Zeitverzögerung ausgelöst.
    Nun verhält sich das Bit aber so, dass die Meldung, wenn sie denn mal auftritt, keine "gehen"-Zeit notiert bekommt, selbst wenn das Bit wieder regelmäßig umschaltet. Die "gehen"-Zeit tritt nur dann auf, wenn stattdessen die zweite Fehlermeldung kommt. Aber das macht ja irgendwie keinen Sinn.
    Mache ich da was falsch, oder geht das so nicht, oder oder oder...???

    Für sachdienliche Hinweise bin ich wie immer dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen

    Michael
    zenOn Supervisor 7.60 + webserver pro

    Windows Server 2008 R2 / Windows 7 Enterprise

    ModbusTCP / LON / OPC / SQL / B&R

  2. #2
    Join Date
    01.07.2008
    Location
    Salzburg, AT
    Posts
    810

    Default Re: zwei Alarme bei boole'scher Variablen (sowohl bei 0 als auch bei 1)

    Hmm, das Use-case ist für mich nicht klar:

    - soll die BOOL Variable erst nur Blinken (Grenzwert verletzt jedoch noch kein Alarm ins AML) und wenn einige Zeitlang das Blinken wurde nicht betätigt --> erst dann ein Alarm? 
    - was soll passieren wenn die Variable der Wert ändert während sie erst nur blinkt?
    - was soll passieren wenn die Variable der Wert ändert nachdem ein Alarm ins AML geschrieben wurde (Alarm wird quittiert, gelöscht etc.) ? 

    Ich vermute stark dass man wenigstens eine weitere (interne) Variable benötigt. Die Grenzwerte der ersten Variable rufen dann sofort die 'Solwert-setzen' Funktionen auf die zweite Variable (oder über Zuweisung). Die erste Variable wäre für Blinken, die zweite für AML.


Similar Threads

  1. Berechtigung bei Symbolen
    By sebb86 in forum zenon Supervisor
    Replies: 1
    Last Post: 15th February 2017, 06:46
  2. Berechtigung bei Symbolen
    By sebb86 in forum zenon Energy Edition
    Replies: 0
    Last Post: 14th February 2017, 09:36
  3. Replies: 1
    Last Post: 21st May 2014, 12:19
  4. Replies: 4
    Last Post: 1st February 2013, 16:42
  5. Replies: 10
    Last Post: 2nd September 2008, 07:54

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •