Hallo,

wir generieren mit VSTA zyklisch CSV-Dateien mit den neuesten CEL- und AML-Einträgen, weil wird damit flexibler sind als mit den zenon-internen Funktionen.
Die Einträge in den CSV-Dateien sollten jedoch immer in einer bestimmten Sprache sein - unabhängig davon welche Sprachdatei der Benutzer im Moment verwendet.
Bei der Abfrage der Einträge in VSTA werden die Schlüsselwörter aber bereits direkt in die aktuell eingestellte Sprache "übersetzt".

Gibt es eine Möglichkeit bei der Abfrage nur die Schlüsselwörter zu erhalten oder die Sprachdatei vor der Abfrage zu ändern und anschließend wieder zurückzusetzen ohne das der Benutzer davon etwas mitbekommt?

Danke und schöne Grüße,
Thomas