Showing results 1 to 6 of 6

Thread: Runtime am Terminalserver

  1. #1

    Default Runtime am Terminalserver

    Hallo,

    ich bräuchte eine Lösung um einen Terminalserver mit Softlizenz zu betreiben, da ein Netzwerkdongle nicht ohne größeren Aufwand möglich ist. Kann man die Clientlizenzen in Softlizenzen wandeln und alle auf dem Server hinterlegen, damit sie bei Bedarf abgerufen werden?

    Freundliche Grüße
    BrJ

  2. #2
    Join Date
    19.03.2008
    Posts
    23

    Default AW: Runtime am Terminalserver

    Hallo BrJ,

    wenn zenon auf einem Terminal-Server eingesetzt wird, arbeitet die Software im Terminal-Server "Modus".
    Der Einsatz einer Softlizenz ist in diesem Modus bis zur aktuellen zenon Version 7.50 nicht möglich.
    Hier ist ein Netzwerkdongle Grundvoraussetzung.

    Auszug aus der zenon Dokumenation "Netzwerk":
    ...
    Für den Einsatz mit einem Terminal Server muss zenon mit einem Netzwerk-Dongle
    lizenziert werden.

    ...

    Gruß,
    Ralf

  3. #3

    Default AW: Runtime am Terminalserver

    Hallo,

    danke für die Antwort. Heisst
    "bis zur aktuellen zenon Version 7.50"
    dass für die Zukunft, also ab V7.60, hier was möglich ist?

    Kann ich den Dongle per "USB-over-Network" an meine virtuelle Maschine anbinden? Direkt wird es nicht funktionieren.

    Freundliche Grüße
    BrJ
    Last edited by ciba-brj : 7th February 2017 at 09:20

  4. #4
    Join Date
    19.03.2008
    Posts
    23

    Default AW: Runtime am Terminalserver

    Hallo BrJ,

    für die nach der kommenden zenon Version 7.60 folgende Version (voraussichtlich Version 8.0) ist geplant, Netzwerkdongle auf Softlizenz-Basis zu integrieren.
    Das wird dann entsprechend frühestens im kommenden Jahr (2018) verfügbar sein.

    Gruß,
    Ralf

  5. #5

    Default AW: Runtime am Terminalserver

    Okay, das heisst, ich muss versuchen mit "USB-over-Network" den Dongle als Netzlaufwerk dem Server zur Verfügung zu stellen. Es ist ein virtueller Server, der keine festen USB-Schnittstellen hat.

  6. #6
    Join Date
    19.03.2008
    Posts
    23

    Default AW: Runtime am Terminalserver

    Hallo BrJ,

    nein, das ist nicht der Fall.

    Kurz:
    Am Terminal-Server muss an sich nur die CodeMeter Runtime Software installiert sein, die mit zenon automatisch mit installiert wird.
    Das Setup kann man auf den zenon Installationsmedium im Allgemeinen im Unterverzeichnis "\AdditionalSoftware\WIBU-SYSTEMS CodeMeter Runtime Kit" ausführen.

    Der PC, an dem der Dongle steckt, benötigt nur die Codemeter Runtime Software installiert (das ist dann der CodeMeter Server).
    An dem CodeMeter Server PC ist in der CodeMeter Software ein Häkchen "Als Server starten" zu setzen, damit die Lizenz von einem CodeMeter-Client, in dem Fall dann die Terminal Clients, verwendet werden.
    An den Terminal Clients kann im CodeMeter Webadmin zur Unterstützung der CodeMeter-Server angegeben werden mit Name oder IP-Adresse (damit die Lizenzen nicht ständig im gesamten Netzwerk gesucht werden müssen).

    Wenn Sie noch weiterführende Frage dazu haben, schreiben Sie bitte direkt an unseren Copa-Data Support in Deutschland - an: support@copadata.de

    Gruß,
    Ralf

Similar Threads

  1. Zenon Webclient über Terminalserver
    By zero in forum Webserver/Webclient
    Replies: 1
    Last Post: 19th August 2013, 00:18
  2. Replies: 1
    Last Post: 1st April 2008, 11:58
  3. the runtime crashes every time during the runtime start
    By sebastiank in forum zenon Operator
    Replies: 0
    Last Post: 27th August 2007, 10:27

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •