Situation:
It is possible to run a zenOn Runtime with a Version >= 6.21 with a zenOn 6.20 Runtime license
Until zenOn 6.20 the license calculation bases on IO (see table below)
With zenOn versions greater 6.21 a license bases on Tags (1 Hardware-Variable = 1 Tag)

Problem:
If i.e. zenOn 6.22 is used for projecting and/or for running the Runtime, Tags are displayed (Tags used / Tags available)
So it is not possible to Somit kann nicht see how much of the lincesed IOs are already used (with the use of a 6.20 RT license)

Remedy:
VBA Wizard frmGetVarIO_Tag which runs through all variables within a project and calculated the needed amount of licensed variables (in Tags and IO)

-> If you have interest using this VBA Wizard please contact support@copadata.at with the reference number TAT081205BMGL

--------------------------------------------------------------------------------

Situation:
Es ist möglich eine zenOn Runtime mit einer Version >= 6.21 mit einer zenOn 6.20 Runtime Lizenz zu betreiben.
Bis inkl. zenOn 6.20 wurde eine Lizenz anhand der benötigten IO ausgestellt
Ab zenOn 6.21 wird eine Lizenz mit Tags ausgestellt (1 Hardware-Variable entspricht 1 Tag)

Problem:
Wird z.B. mit zenOn 6.22 projektiert bzw. die Runtime betrieben, so werden Tags angezeigt (Tags verwendet / Tags verfügbar)
Somit kann nicht eroiert werden ob bereits alle lizensierten IOs "verbraucht" wurden oder nicht (bei Verwendung einer 6.20 RT Lizenz)

Abhilfe:
VBA Wizard frmGetVarIO_Tag welcher in einem Projekt die Variablen durchläuft und die Anzahl der zu lizensierenden Variablen in Tags und IO ausgibt

-> Sollten Sie Interesse an diesen VBA Wizard haben so kontaktieren Sie bitte support@copadata.at mit der Referenznummer TAT081205BMGL