Showing results 1 to 3 of 3

Thread: DB einstellen in S7TCP32

  1. #1
    Join Date
    02.06.2010
    Location
    Freiburg
    Posts
    191

    Default DB einstellen in S7TCP32

    Hallo zusammen,

    ich stehe gerade irgendwie auf dem Schlauch Ich soll von fünf externen Siemens-CPUs jeweils aus dem DB100 ein paar Bits auslesen. Nach meinem Verständnis müsste das über den S7TCP32-Treiber funktionieren. Jedoch bleibt bei mir das "Datenbaustein"-Feld notorisch ausgegraut, so dass ich dort nur den DB0 angeben kann. Auf diesem werden mir zwar Daten präsentiert, aber die können beim besten Willen nicht stimmen Ein watchdog mit 1s-Blinktakt, der nicht blinkt, ist nunmal ein eindeutiger Hinweis, dass was nicht stimmt. Dafür blinkt's an anderen Stellen, die tunlichst NICHT blinken sollten, ganz wunderbar! Insofern: es findet Kommunikation statt, der DiagViewer spuckt auch keinerlei Fehlermeldung aus, aber die Werte stimmen halt nicht mit dem überein, was sie darstellen sollen. Deshalb vermute ich im Moment, dass sich der Treiber die Werte von den falschen Stellen (sprich: dem falschen DB) holt. Oder kann das auch was anderes sein?
    Für sachdienliche Hinweise bin ich wie immer dankbar!

    Viele Grüße
    Michael
    zenOn Supervisor 7.60 + webserver pro


    Windows Server 2008 R2 / Windows 10 Enterprise


    ModbusTCP / LON / OPC / SQL / B&R / SNMP

  2. #2
    Join Date
    10.12.2007
    Posts
    261

    Blinzeln AW: DB einstellen in S7TCP32

    Vermutlich stimmt der Treiberobjekttyp der Variablen nicht. Ich vermute mal der steht auf "SPS-Merker". Versuchs mal mit "Erweiterter Datenbaustein" dann kannst Du auch die DB Nummer einstellen

  3. #3
    Join Date
    02.06.2010
    Location
    Freiburg
    Posts
    191

    Daumen hoch AW: DB einstellen in S7TCP32

    HA! Super! Vielen Dank für diesen Hinweis! Stand "natürlich" in der Tat auf SPS-Merker
    Kaum auf "erweiterter Datenbaustein" umgestellt, und schon... ist die erste der fünf Steuerungen mit den richtigen Werten da Dafür dann plötzlich massenweise Fehlermeldungen im DiagViewer, die sich auf die anderen vier Steuerungen beziehen... Aber die wiederum waren relativ leicht zu beheben, und jetzt hab ich alle meine Datenpunkte! Vielen Dank noch mal!
    zenOn Supervisor 7.60 + webserver pro


    Windows Server 2008 R2 / Windows 10 Enterprise


    ModbusTCP / LON / OPC / SQL / B&R / SNMP

Similar Threads

  1. Ip-Change(S7TCP32) with VSTA
    By s.jonigk in forum VSTA
    Replies: 10
    Last Post: 7th February 2017, 15:08

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •