Showing results 1 to 5 of 5

Thread: Mathematikvariable wird beim Nachladen auf 0 gesetzt

  1. #1
    Join Date
    20.06.2013
    Posts
    95

    Default Mathematikvariable wird beim Nachladen auf 0 gesetzt

    Hallo,

    ich habe ein dringendes Problem. Wir berechnen uns mit Hilfe einer Mathematikvariablen die Verbräuche für den Tag, Woche und Monat aus. Die Berechnung geben wir immer nur ganz kurz frei mit Hilfe der Eigenschaft Berechnung aktiv.

    Soweit funktioniert auch alles einwandfrei.
    Wenn wir nun aber eine beliebige Variable zum Projekt hinzufügen und Nachladen wird der Wert der Mathematikvariable wieder auf 0 gesetzt. Auch wenn die neue Variable einen anderen Treiber hat.

    Werden wiederum Änderungen an Bildern, neue Funktionen etc. hinzugefügt, tritt das Problem nicht auf und die Variable behält ihren Wert.

    Für die Berechnung ist es aber zwingend notwendig, dass die Mathematikvariablen ihren Wert beibehalten.

    Es wäre sehr nett wenn mir jemand helfen könnte.

    Vielen Dank schon mal im voraus.

    mit freundlichen grüßen

  2. #2
    Join Date
    20.06.2013
    Posts
    95

    Default AW: Mathematikvariable wird beim Nachladen auf 0 gesetzt

    Schon bei der Kennungsänderung einer beliebigen Variable tritt der Fehler auf.

  3. #3
    georgk Gast

    Default Re: AW: Mathematikvariable wird beim Nachladen auf 0 gesetzt

    Hallo

    Dies tritt auf, wenn die Runtime läuft und die Berechnungsvariable 0 ist.

    Die Mathematikvariable selbst hat keinen Wert, sondern setzt sich aus anderen Variablen zusammen.
    Wenn nun die Berechnung ausgeschlatet wird, wird der Status der Matematikvariable INVALID (rotes Kästchen).
    Der letzt-gültige Wert bleibt bestehen, doch er ist nur im Zwischenspeicher.

    Wenn im Editor etwas verändert wird, wodurch die variables.cmp Datei neu erzeugt wird, so wird dieser zwischenspeicher überschireben und die Matematikvariable hat den Wert 0 (Status immer noch INVALID).
    Sobald man aber die Berechnungsvariable auf 1 stellt, wird der Wert wieder berechnet.

    Wenn Sie also eine Berechnung einmal pro Tag durchfüren wollen, sollten Sie das Ergebnis auf eine andere Variable schreiben, bevor Sie die Berechnung deaktivieren.

    Mehr dazu finden Sie in der Hilfe:
    Treiber -> MATHDR32 -> Treiberspezifische Funktionen -> Ereignisgesteuertes Berechnen der Mathemetik-Variablen

    mfg, Georg

  4. #4
    Join Date
    20.06.2013
    Posts
    95

    Default AW: Mathematikvariable wird beim Nachladen auf 0 gesetzt

    Okay, das ist zwar nicht unbedingt die Antwort die ich hören wollte aber jetzt weiß ich schon mal woran es liegt.

    Wie schreibe ich denn am einfachsten den Wert der Mathematikvariable auf eine interne Variable?

    Vielen Dank schon mal
    mit freundlichen Grüßen

  5. #5
    Join Date
    20.06.2013
    Posts
    95

    Default AW: Mathematikvariable wird beim Nachladen auf 0 gesetzt

    Hallo,

    ich habe es selber herausgefunden. Ich verwende Zuweisungen.

    mit freundlichen Grüßen

Similar Threads

  1. ActiveX wird nicht angezeigt
    By jenny in forum zenon Supervisor
    Replies: 4
    Last Post: 14th March 2014, 12:41
  2. Replies: 2
    Last Post: 26th February 2014, 14:05
  3. Alarme werden beim Nachladen wieder gesendet
    By zero in forum zenon Network
    Replies: 1
    Last Post: 6th November 2013, 16:00
  4. VBA Makro wird nicht Abgearbeitet
    By philipp.muehlberger@nat.eu in forum VBA
    Replies: 9
    Last Post: 27th September 2011, 09:58
  5. Einzelne Datei nachladen
    By matthias.zoellner in forum zenon Supervisor
    Replies: 2
    Last Post: 18th December 2008, 16:04

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •