Page 2 of 2 FirstFirst 1 2
Showing results 11 to 18 of 18

Thread: Bacnet Anbindung

  1. #11
    Join Date
    20.06.2013
    Posts
    95

    Default AW: Bacnet Anbindung

    Moin,

    das Problem konnte ermittelt werden.

    In den Treibereinstellungen musste unter Devices bei dem Character encoding "ISO 8859-1" eingestellt werden anstatt der standardmäßig eingestellten ANSI X3.4.

    Nun klappt das Auslesen der Werte wunderbar.

    Jetzt habe ich aber noch eine weitere Frage. Wenn ich den Wert einer Variable mit der Priorität 4 über Zenon beschreibe, ist eine Wertänderung mit einer Priorität >4 über einen anderen Clienten (wie gewollt) nicht möglich. Wie kann ich den beschriebenen Wert wieder zurücksetzen, so dass der nächst niedrigere Priorisierte Zugriff wieder aktiv wird?

    Also explizit wie kann ich den Wert wieder auf NULL setzen?

    mit freundlichen Grüßen

  2. #12
    Join Date
    10.12.2007
    Posts
    178

    Default AW: Bacnet Anbindung

    Angeblich musst Du dafür eine Variable mit den gleichen Adresseigenschaften und dem Datentyp 'NULL' anlegen und darauf einen Sollwert absetzen. Ich habe das selbst aber nicht ausprobiert...

  3. #13
    Join Date
    20.06.2013
    Posts
    95

    Default Re: Bacnet Anbindung

    Hallo,

    ich bin erst morgen wieder in der Firma, will das aber gleich am Morgen ausprobieren. Es müsste dann ja reichen die jeweilige Variable zu kopieren und hier lediglich den Datentypen anzupassen?

    Den Sollwert den ich dann absetze kann dann ein beliebiger sein?

    mit freundlichen Grüßen
    André Werner

  4. #14
    Join Date
    20.06.2013
    Posts
    95

    Default AW: Bacnet Anbindung

    Moin,

    hat genauso geklappt. Die Adressierung musste dann aber natürlich über die Kennung durchgeführt werden.

    mfg

  5. #15
    Join Date
    20.06.2013
    Posts
    95

    Default Re: Bacnet Anbindung

    Moin,

    ich habe abermals ein Problem mit der Bacnet-Anbindung.

    Ich habe alle #present-value Variablen vom Bacnet-Device importiert. Anschließend bekomme ich sofort rote Punkte für Variablenverknüpfungen mit dem Bacnet NG-Treiber in der Zenon Runtime. Es sind ca. 400 Objekte im Device vorbereitet, wobei nicht alle einen logischen Wert besitzen müssen. Dass heißt, es gibt beispielhaft ein Objekt für die Raumtemperatur. Wenn es diese nicht gibt, besitzt die present-value Variable keinen realistischen Wert.

    Lösche ich jetzt alle Variablen und behalte nur einzelne Variablen, die es auch wirklich hardwaremässig gibt, habe ich keine rote Punkte mehr. Über das Baceye bekomme ich aber zu allen Objekten eine normale Verbindung und deren Werte angezeigt. Dies ist natürlich sehr aufwendig zu projektieren, da man immer nur einzelne Variablen importieren kann, da man sonst nicht nachvollziehen kann welche Variablen für die roten Punkte sorgen. Es reicht schon aus, dass die Variablen in der Variablenliste sind.

    Nun hatte ich 4 neue Variablen importiert und habe abermals rote Punkte bekommen. Nach dem Löschen der Variablen habe ich nun aber ein anderes Problem:

    Die Zahlenwertanzeigen, Combi-Elemente etc. zeigen keinen roten Punkt an aber auch nicht die aktuellen Werte. Sie bleiben "leer". Der Port 47808 ist auch von keiner anderen Software blockiert. Wir bekommen das Problem leider nicht gelöst. PC neustarten, Zenon neustarten sowie eine alte Projektsicherung zurücklesen, wo es funktioniert hat, haben bisher zu keiner Lösung des Problems geführt.

    Ich würde mich über Lösungsvorschläge und Tipps freuen.

    Vielen Dank schon mal vorab.

  6. #16
    Join Date
    10.12.2007
    Posts
    178

    Default Re: Bacnet Anbindung

    Möglicherweise liegt der Fehler in der Steuerung? Ich hatte mal das Problem bei einer Bacnet Anbindung, dass ich zu viele Objekte in der Steuerung definiert habe. Da das Bacnet Protokoll fast nur aus Overhead besteht und der Anteil der Nutzdaten hier sicherich unter 1% liegt, konnte die Steuerung schon offiziell maximal 300 Objekte verwalten. Tatsächlich war aber schon bei knapp 200 Objekten Schluß...
    Lade doch mal testweise einen Stand mit weniger Objekten in die Steuerung und schau ob dann die Kommunikation wieder funktioniert. Wenn ja, dann musst Du wie ich damals, eine Miniapplikation auf mehrere Steuerungen aufteilen nur um die Bacnetobjekte zu verwalten.

  7. #17
    Join Date
    20.06.2013
    Posts
    95

    Default Re: Bacnet Anbindung

    Wir sollen die Steuerung nur aufschalten und haben daher leider keinen Einfluss auf die Steuerung.

    Aber wenn ich mit dem Baceye auf die Steuerung komme, müsste ich in Zenon doch ebenfalls Zugriff auf die Objekte haben? Zumal ich mir nicht erklären kann warum der Zugriff mal funktioniert und jetzt überhaupt nicht mehr.

  8. #18
    Join Date
    12.07.2011
    Posts
    2

    Frage Re: Bacnet Anbindung

    Hallo habe ein ähnliches Problem,

    mit Baceye kann ich alle Variablen der Station lesen. Kommunikation läuft mit der Software.

    Leg ich das Gerät nun im BacNetNG Treiber an kann ich ich keine Online Variablen importieren.
    ZENON LOG:
    Devices 'G52BARUN'G52BARUN': Reading the device's objects failed.
    'G52BARUN'G52BARUN' ist der Devicename lt. BACeye.

    Gerät wurde über Router Adresse, Network number und Device address 
    manuell angelegt.
    Geräte werden Automatische nicht gefunden da sich Zenon und BACnet in verscheiden IP Netzen befinden.


    Treiber:
    BACnetNG V7.2

    Wiresharke LOG:
    BACnet-APDUre"> 70re"> Unconfirmed-REQ who-Has 




Similar Threads

  1. Bacnet
    By poe_79 in forum Drivers
    Replies: 9
    Last Post: 31st March 2014, 15:19
  2. muss SQL-Anbindung schreiben können?
    By michab in forum Drivers
    Replies: 3
    Last Post: 21st February 2011, 15:58
  3. EIB anbindung
    By dude in forum Drivers
    Replies: 1
    Last Post: 11th September 2008, 11:56
  4. Replies: 1
    Last Post: 13th June 2008, 08:56

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •