Showing results 1 to 4 of 4

Thread: Variablen-Status nach Neustart Treiber

  1. #1
    Join Date
    02.06.2010
    Location
    Freiburg
    Posts
    176

    Frage Variablen-Status nach Neustart Treiber

    Hallo zusammen,

    da wir hin und wieder mal Probleme mit einer SQL-Anbindung haben, wurden für den Treiber Buttons integriert, um ihn aus- und wieder einschalten zu können. Denn das hat meist geholfen. Im Moment ist es aber so, dass der Treiber zwar von der Treibervariablen her sagt, er sei gestartet und im Hardware-Modus. Die Variablen selbst aber zeigen nach wie vor den Status OFF.
    Wenn man den Treiber stoppt und neu starten will, bleibt er ziemlich lang im offline-Modus, bevor er in den Hardware-Modus wechselt. Das liegt vermutlich daran, dass die Werte aus der SQL-Datenbank nur einmal pro Minute abgefragt werden sollen?
    Wie auch immer: momentan kommen die Werte aus der Datenbank nicht mehr im zenon an, und der Status der Variablen bleibt auch bei eingeschaltetem Treiber auf "OFF". - Was ist hier zu tun?

    Viele Grüße
    Michael
    zenOn Supervisor 7.60 + webserver pro

    Windows Server 2008 R2 / Windows 7 Enterprise

    ModbusTCP / LON / OPC / SQL / B&R

  2. #2

    Default Re: Variablen-Status nach Neustart Treiber

    Hallo Michael,

    Es hört sich irgendwie nach ein Timeout an bei der Verbindung zur Datenbank. Warum soll die Datenbank nur alle 60 Sekunden abgefragt werden? Der Default Update Zyklus im Treiber wäre ja 1 Sekunde.

    Es könnte auch noch sein, das der Spontanwert für die Variablen abgeschaltet ist, entweder über den Sollwert Setzen Dialog, oder die Statusverarbeitung in RGM, Report Generator oder über die API.

    Wenn der Spontanwert abgeschaltet ist, würde die Variable auf OFF bleiben.

    Mfg
    Mark

  3. #3
    Join Date
    02.06.2010
    Location
    Freiburg
    Posts
    176

    Default AW: Re: Variablen-Status nach Neustart Treiber

    Hallo Mark,

    vielen Dank für die Antwort. - Die Datenbank soll nur einmal pro Minute abgefragt werden, weil nur einmal pro Minute ein neuer Eintrag gemacht wird (von der anderen Seite). Wenn ich öfter abfrage, bekomme ich Fehlermeldungen, weil die Datenbank leer ist.
    Der Spontanwert für die Variablen dieses Treibers wird nirgends ein- oder ausgeschaltet. Es gibt kein Rezept hierzu, den Report Generator nutzen wir nicht, und wo und wie es in der API stattfinden sollte, wüsste ich auch nicht (bin der Einzige, der das Projekt bearbeitet, insofern müsste ich das vermutlich wissen )
    Das Einzige, was ich mache, ist, den Treiber als Ganzen ein- oder ausschalten (über Buttons, d.h. ich muss das aktiv ausführen).

    Viele Grüße
    Michael
    zenOn Supervisor 7.60 + webserver pro

    Windows Server 2008 R2 / Windows 7 Enterprise

    ModbusTCP / LON / OPC / SQL / B&R

  4. #4
    Join Date
    02.06.2010
    Location
    Freiburg
    Posts
    176

    Default AW: Variablen-Status nach Neustart Treiber

    Habe gerade mal zu Testzwecken mit dem RGM drei Rezepte angelegt. Eins, mit dem "Spontanwert einschalten" (1) ausgeführt wird, eins mit "Spontanwert ausschalten" (2) und eins mit "Umschalten auf Spontanwert" (3).
    Führe ich Rezept (1) aus, passiert gar nichts. Das rote Quadrat bleibt erhalten, der Status bleibt auf "OFF".
    Führe ich Rezept (2) aus, passiert ebenfalls nichts, aber das ist ja auch nicht weiter verwunderlich.
    Mit Rezept (3) scheine ich jetzt einen neuen Zustand erreicht zu haben: der Status-Eintrag bleibt leer, das rote Quadrat ist weg, die Werte werden nicht aktualisiert und sind alle null... (Es sind Binärwerte, aber mindestens 3 davon müssten aktuell 1 sein).
    Das blöde ist halt, dass auch der DiagViewer hartnäckig schweigt, trotz deepdebug-Modus. - Wenn ich bei eingeschaltetem Treiber das Rezept (1) ausführe, werden einmalig alle Variablen abgefragt, der Wert 0 eingetragen und fertig. ...? Irgendwie kann ich damit nix anfangen
    zenOn Supervisor 7.60 + webserver pro

    Windows Server 2008 R2 / Windows 7 Enterprise

    ModbusTCP / LON / OPC / SQL / B&R

Similar Threads

  1. webclient 7.0 Umzug von XP nach Win7 scheitert
    By michab in forum Webserver/Webclient
    Replies: 7
    Last Post: 16th May 2014, 10:13
  2. Makro ausführen nach Textfeldeingabe
    By stoessa in forum VBA
    Replies: 14
    Last Post: 29th August 2013, 09:10
  3. Filtern nach nicht verwendeten Variablen
    By ralfkindel in forum zenon Supervisor
    Replies: 1
    Last Post: 7th December 2011, 00:55
  4. Replies: 1
    Last Post: 14th July 2011, 08:02
  5. Replies: 3
    Last Post: 11th April 2010, 23:52

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •