Showing results 1 to 10 of 10

Thread: Bacnet

  1. #1
    Join Date
    13.01.2014
    Posts
    8

    Default Bacnet

    Hallo

    Vielleicht kann mir jemand bei meinen Problem helfen!

    Ich möchte für die Handbedienung eine BACNET Variable (Present-Value) beschreiben.
    Das funktioniert auch (0/1) , aber wenn ich das aber getan habe kann ich die Bedienung nicht mehr auf Automatik (SPS) zurücksetzen!
    Gibt es ev. eine Möglichkeit die Variable wieder auszulassen?
    Oder eine andere Möglichkeit?

    Danke im Voraus für die Hilfe

  2. #2
    Join Date
    02.07.2010
    Posts
    13

    Default Re: Bacnet

    Hallo poe_79,

    wie ist das gemeint, dass die Bedienung nicht mehr auf Automatik (SPS) zurückgesetzt werden kann? Kann die BAC-Net Variable nach einmaligen setzten von zenon nicht mehr beschrieben werden? Wie wird aktuell der Variablenwert in zenon gesetzt (über Zahlenelement, VSTA/VBA, Funktion)?

    Zu der Frage: Gibt es ev. eine Möglichkeit die Variable wieder auszulassen?
    Variablen werden in zenon beim Öffnen von Bildern, in denen sie verknüpft sind, angemeldet. Ab diesem Zeitpunkt werden sie gelesen. Beim Schließen eines Bildes werden die verknüpften Variablen wieder abgemeldet und das Lesen wird beendet.

    Wird die Variable in einer der folgende Funktionalitäten verwendet, bleibt diese angemeldet und ständig abgefragt:

    • Alarmverwaltung
    • CEL
    • Archivverwaltung
    • VBA/VSTA Online Container
    • Eigenschaft Harddisk Datenspeicherung aktiv aktiviert
    • Eigenschaft Variable ständig lesen aktiviert
    • Option Update-Liste im Speicher halten in der Treiberkonfiguration (Registerkarte Allgemein) aktiviert

    Mehr Information befinden sich in der zenon Hilfe unter: Handbuch => Variable.

    MfG
    Anton

  3. #3
    Join Date
    13.01.2014
    Posts
    8

    Default AW: Bacnet

    Hallo Anton
    Danke für die schnelle Rückmeldung.

    Es geht um eine einfache Bool Variable - die , wenn ich sie mit Zenon auf 1 bzw auf 0 setzte nur mehr von Zenon beschrieben werden kann. Die SPS merkt den Manuellen Zugriff und Priorisiert diesen als höchsten Zugriff. Ich möchte diesen Zustand aber über Zenon rücksetzten können. (bzw die Variable wieder freigeben).
    Laut Programm des BacNet Reglers gibt es 16 Prioritäten - Kann diese aber nicht Auslesen
    Es handelt sich um einen BACNet Regler der Fa. Siemens (HLK)

    Gruß
    poe_79

  4. #4
    Join Date
    02.07.2010
    Posts
    13

    Default Re: AW: Bacnet

    Hallo poe_79,

    In diesen Fall könnte das Setting „BACnet write priority“ Abhilfe schaffen. Unter Eigenschaften der betroffenen Variable findet man bei „Adressierung“ die „Bacnet write priority“. Wird diese auf 16 gesetzt, schreibt zenon mit niedrigster Priorität. Dann sollte es klappen.

    MfG
    Anton

  5. #5
    Join Date
    13.01.2014
    Posts
    8

    Default AW: Bacnet

    Danke!

  6. #6
    Join Date
    13.01.2014
    Posts
    8

    Default AW: Bacnet

    Eine kleine Frage hätt ich noch:
    Ist es eigentlich auch möglich die Priorität einer Variable über eine Funktion zu ändern?
    bzw. das ich die Variable unter verschiedenen Umständen mit verschiedenen Prioritäten beschreibe?

  7. #7
    Join Date
    02.07.2010
    Posts
    13

    Default Re: AW: Bacnet

    Hallo poe_79,


    Eine direkte Änderung der Priorität ist nicht möglich.

    Ich würde folgendes machen:
    Man kann mehrere Variablen mit unterschiedlichen BACnet write priority anlegen (Varaiblenadressierung über Kennung macht hier Sinn => einstellbar in der Treiberkonfiguration). So kann man steuern, wo im Priority Array der Wert landet.

    BTW: Üblicherweise stehen im Priority Array unterschiedliche Werte für den Present-Value. Der Present-Value nimmt den Wert mit der höchsten Priorität der nicht null ist. Um nun einen Wert aus dem Prioritätsarray zu löschen, muss eine NULL geschrieben werden. Um eine NULL zu setzen, kann eine zusätzliche Variable mit denselben Einstellungen angelegen werden. Der „BACnet data type“ wird aber auf „NULL“ gestellt. Wird nun ein Schreibbefehl auf die Variable abgesetzt, wird „NULL“ geschrieben.

    MfG
    Anton

  8. #8
    Join Date
    13.01.2014
    Posts
    8

    Default AW: Bacnet

    Super Danke!!
    Hat mir sehr geholfen

  9. #9
    Join Date
    13.01.2014
    Posts
    8

    Default AW: Bacnet

    Hab noch ein Problem:

    Wille einen BACNET Regler einlesen der nicht den Standard UDP Port 47808 (BAC0) benutzt, sonder BAC5. Ich hab schon ander Port Adressen (47808-47815) probiert - komm aber einfach nicht darauf!
    Die Einstellungen beim Regler sind: IP= 10.10.40.190, Subnetz = 255.255.255.0 BACNET Network 100 , Udp/IP

    Bitte um Hilfe Danke

  10. #10
    Join Date
    27.09.2011
    Posts
    4

    Default AW: Bacnet

    Hallo poe_79

    Um das BAC5 zu verwende ist es notwendig den Port 47813 zu benutzen.

    BAC0 (hex) = 47808 decimal
    BAC2(hex) = 47809
    ..
    ..
    BAC5(hex) = 47813

    LG

Similar Threads

  1. Replies: 1
    Last Post: 13th June 2008, 08:56

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •