Showing results 1 to 8 of 8

Thread: Mehrplatzprojekt

  1. #1
    Join Date
    27.06.2013
    Posts
    24

    Default Mehrplatzprojekt

    Hallo zusammen,
    ich bin ein völlig neuer Zenon Nutzer und stehe vor folgender Aufgabe und Problem. Ich soll ein bestehendes Einzelplatz Projekt mehrplatz fähig machen. Es soll wohl eine Verbindung von mehreren Clients auf einen zentralen Server sein. Wichtig auch ist, dass die Clients Verbindung zur SPS haben. Somit soll die Runtime einmal auf jedem Client Lokal zum Testen laufen und auch soll jeder Client via Remote die Runtime auf der SPS starten können. Auf der SPS läuft Windows 7 Embedded und eben die Zenon Runtime.
    Aus dem manual : Verteiltes Engineering gehen folgende Voraussetzungen hervor:

    1. Projekt-Datenbankserver (zendbsrv.exe, zensyssrv.exe ): muss auf dem Server und auf dem Client Rechner
    gestartet sein
    2. Firewall-Einstellungen: die Programme zendbsrv.exe und sqlservr.exe müssen freigeschalten sein
    3. SQL Browser muss auf Server- und Client-Seite freigeschalten sein
    4. Nötige offene Ports: 1103 1433 für SQL Server: dieser Port kann sich ändern, daher muss der SQL Server Prozess komplett aus der Firewall ausgenommen werden 1434 für SQL-Browser
    5. Die Namensauflösung im Netzwerk muss funktionieren
    6. Reverse-Lookup muss am Server und am Client Rechner den gleichen Rechnername zurückliefern
    7. Auf Server, auf denen sich keine Benutzer einloggen, muss die Datei zendbsrv.exe als Dienst laufen.

    Zu 1: Reicht es, auf dem Server nur die zendbsrv.exe / zensyssrv.exe zu starten? Muss da irgendwas von Zenon installiert werden? Oder die Anwendungen einfach kopieren und ausführen? Auf diesem Server loggen sich keine Benutzer ein somit müssen die Anwendungen als Dienst registriert sein? Wie mache ich das? Da die Runtime Daten vom Client per Remote auf die SPS übertragen werden hat die ja eigentlich erst mal nichts mit dem Netzwerk zu tun oder müssen da auch die Dienste zendbsrv.exe / zensyssrv.exe gestartet werden?

    Zu 3: Wie mache ich das ?

    Muss ich in der zenon6.ini Namen und IP Eintragen?

    Wenn ich das Projekt Mehrplatzfähig konvertiere kann ich dann noch Einzelplatz Projekte erstellen und bearbeiten? Ich hatte nämlich nur mal zum Testen ein Projekt konvertiert und dann waren alle Projekte die ich öffnete und rückgelesen hab Mehrplatzfähig. Ich hab dann Zenon neu installiert um einen Default Zustand zu bekommen. Was hab ich da falsch gemacht oder übersehen?

    Das Projekt wurde als Standard Projekt erstellt und nun steht in der Anleitung Verteiltes Engineering folgendes:
    Um ein Einzelplatzprojekt in ein Mehrplatzfähiges Projekt zu konvertieren:

    1. Stellen Sie sicher, dass das Globalprojekt mehrplatzfähig ist. Sollte es das nicht der Fall sein, entfernen Sie das vorhandene Globalprojekt aus dem Arbeitsbereich und erstellen Sie ein neues mehrplatzfähiges Globalprojekt über das Kontextmenü des Arbeitsbereichs: Projekt neu

    2. Konvertieren Sie dann das Einzelplatzprojekt: wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Mehrplatz -> In Mehrplatzfähiges Projekt konvertieren

    Muss ich dann ein Globalprojekt erstellen?

    Wenn nun die Punkte 1-7 erledigt sind. Das Projekt mehrplatz fähig ist, dann sollte es doch reichen, wenn ich auf Client A das Projekt (Arbeitsplatz) lade und den Datenbank Server angebe . Dann sollten doch die DB Dateien erstellt werden. Für Client B-n sollte doch dann der Zugriff auf das Projekt unter „Projekt Neu > Rechnername Server“ funktionieren, oder?

    Ich bedanke mich im vorraus und Entschuldigung für die „wall of Text“.

    Gruß J.K.

  2. #2

    Default Re: Mehrplatzprojekt

    Hallo j.k.,
    Vielen Dank für den Post, und willkommen im Forum.

    Für den Anfang hast du dir dann aber auch gleich ein nicht gerade leicht verdauliches Thema vorgenommen.

    Aus der Beschreibung kommt mir vor es könnten einige Themen vermischt sein.

    Verteiltes Engineering /Mehrplatz fähigkeit / Multiuser:
    Dieses Feature erlaubt es Engineering Teams gemeinsam an einem oder mehreren zenon Projekten zu arbeiten. Dies geschieht ausschliesslich im zenon Editor.

    zenon Netzwerk:
    Dieses tolle Feature erlaubt die erstellten Projekte in Client/Server, Redundanz, Kreisredundanz Betrieb auszuführen, je nach belieben und gewünschtem Sicherheits Level. Dies läuft dann aber ausschliesslich in der zenon Runtime.

    Die PC´s für das Engineering und die PC´s auf welchem das Projekt dann im Feld ausgeführt wird sind meist nicht die selben, könnten es aber auch sein. Das hängt von den Einstellungen ab.

    In der gegebenen Situation würde ich ein Training vorschlagen um sich erstmal mit den Begriffen und Möglichkeiten vertraut zu machen. Dafür wendest du dich am besten an den lokalen Vertriebsmitarbeiter, auf der COPA-DATA Homepage gibt es die Kontaktdaten, für die genauen Daten musst du noch dein Herkunftsland in der Dropdown Box auswählen!

  3. #3
    Join Date
    27.06.2013
    Posts
    24

    Default AW: Mehrplatzprojekt

    Hallo wolfgangm und danke für die schnelle Antwort.

    Ja der Schulungs Termin steht schon allerdings ist das erst in drei Wochen. Bis dahin bin ich entweder A: Verzweifelt oder B: hab ein Mehrplatzfähiges Projekt

    Naja in erster Linie soll das momentan bestehende Einzlplatz Projekt das bisher eben von nur einem Mitarbeiter auf einem Rechner bearbeitet wurde gleichzeitig von mehreren bearbeitet werden können. Das wäre ja genau das Mehrplatzprojekt.

    Der Zugriff auf die SPS über Remote spielt gar keine Rolle hab ich grad festgestellt, dass geht jetzt schon von allen drei Rechnern.

    Aber reicht es, auf dem Server nur die zendbsrv.exe / zensyssrv.exe zu starten? also ich kopiere die Anwendungen aus dem Zenon Verzeichnis und führe sie auf dem Server aus ? Oder muss da noch etwas installiert werden?

    Wie schalte ich den SQL Browser auf Server- und Client-Seite frei?

    Eigentlich ist das doch die Projekterstellung. das "schwierige" sollte doch erst noch kommen

  4. #4
    Join Date
    27.06.2013
    Posts
    24

    Default AW: Mehrplatzprojekt

    So noch mal ich,

    ich war gerade bei unserer IT abt. und wurde ich vertröstet mit der Aussage man bräuchte um das auf dem Server laufen zu lassen nochmalige SQL Lizenzen. Das kann doch nicht sein oder irre ich mich?
    In der Zenon Lizenz müsste doch ein Mehrplatzfähiges Projekt möglich sein oder? Das sollte doch sie SQL Express Lizenz sein oder ? Was muss der Server noch "können"?

  5. #5

    Default Re: Mehrplatzprojekt

    Hallo,

    zenon ist sehr flexibel einsetzbar, auch in diesem Punkt.

    Es gibt nicht "denn" zenon Multiuser Server und dieser muss auch kein Windows Server OS am Laufen haben, auch der "volle" SQL Server ist kein muss aber dennoch ist alles möglich. ;-)

    Vorraussetzung:
    • zenon Supervisor Editor Installation

    damit wird auch der SQL Server Express Edition mitinstalliert auf welchem per Default sämtliche zenon Projekte abegelegt werden. Die angesprochenen zendbsrv.exe usw. werden dabei schon richtig installiert und auch in der Firewall freigeschalten.

    Wichtige Info:
    Es wird dann das zenon Projekt Mehrplatzfähig gemacht, dies ist keine Eigenschaft einer speziellen zenon Installation. Dass heisst jede zenon Editor Installation kann als Server für zenon Projekte, welche Mehrplatzfähig gemacht wurden, agieren.
    Das heisst man ist völlig frei wie man dies anlegt, ein ordentliches Konzept sollte man aber auf jeden Fall machen. Sprich, sollen die Mehrplatzfähigen Projekte zentral abgelegt sein oder bewusst verteilt über viele zenon Installationen liegen?

    SQL Server:
    Was den SQL Server betrifft kommt man normal mit dem mit zenon gelieferten sehr gut aus, es kommt darauf an wieviele Projekte man beherbergen will. Der SQL Server Express Edition hat nähmlich eine Größenbeschränkung bezüglich der Datenbanken. Wenn man sich in diesem Rahmen bewegt braucht es gar keinen vollen SQL Server, das muss man sich vorher jedoch klar überlegen.

  6. #6
    Join Date
    27.06.2013
    Posts
    24

    Default AW: Mehrplatzprojekt

    Das Mehrplatzprojekt steht und läuft wuderbar auch ohne verzewifeln nun kann man arbeiten! Danke für die Antworten!

    Gruß J.K.

  7. #7

    Default AW: Mehrplatzprojekt

    Quote Originally Posted by j.k. View Post
    Das Mehrplatzprojekt steht und läuft wuderbar auch ohne verzewifeln nun kann man arbeiten! Danke für die Antworten!

    Gruß J.K.
    Und wie wurde es umgesetzt??? Könnte man ja mal posten....

    Guido

  8. #8
    Join Date
    27.06.2013
    Posts
    24

    Default AW: Mehrplatzprojekt

    Guten morgen Guido,

    ja eigentlich wie von mir oben beschreiben. Also ich habe die Vorraussetzungen, die im Copa Data manual: Verteiltes Engineering (kann auf der copa data HP heruntergelade werden) beschrieben wurden erfüllt. Allerdings gilt zu erwähnen, dass ich da ein wenig gecheated hab ich habe nicht wie zu erst erwähnt ein Mehrplatz projekt mit zentralem Rechner erstellt sondern läuft die Server Datenbank nun auf einem von unseren lokalen Rechnern. In unserem Fall ist das sogar günstiger aufgrund IBN und damit verbundener schlechten "Außenverbindung" mit dem I-Net. Wenn das LAN steht und du mit dem Namen und der IP verbindung hast sollte das Ohne weiteres gehen. Die Anwendungen zendbsrv.exe / zensyssrv.exe sind im Copa data Verz zu finden. Du brauchst kein Globalprojekt. In unserem Fall habe ich einfach das bestehende Einzelplatz zu Mehrpltaz konvertiert. Einträge in der Zenon6.ini waren bei mir nicht nötig glaub das ist nur für das zenon netzwerk.

    Gruß J.K.

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •