Showing results 1 to 2 of 2

Thread: Quittiervariable zurücksetzen?

  1. #1
    Join Date
    02.06.2010
    Location
    Freiburg
    Posts
    181

    Frage Quittiervariable zurücksetzen?

    Guten Tag zusammen,

    Alarme kennen bei uns sowohl im Leitsystem (zenon 6.50) als auch in den Anlagen die Zustände "unquittiert" und "quittiert". Mein Ziel ist es, dass ein Quittieren am Leitsystem automatisch auch zum Quittieren in der Anlage führt.
    Die Verwendung einer Quittiervariable führt dazu, dass beim Quittieren der ersten Störung die Variable gesetzt wird. Wie bekomme ich es hin, dass diese automatisch wieder zurückgesetzt wird? (Bei mir bleibt sie ab diesem Moment dauerhaft gesetzt.)

    Für Tipps und Anregungen wäre ich sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen,

    michab

  2. #2

    Default Re: Quittiervariable zurücksetzen?

    In der Regel wird die Quittiervariable in der SPS wieder auf 0 gesetzt, wenn hier die Quittierung verarbeitet ist.

    Über eine getriggerte Zuweisung, wo die Quittiervariable mit Wert 1 der Trigger ist, könnte der Wert "0" von einer konsante interne Variable auf die Quittiervariable geschrieben werden.

    Nachdem quittiert wird, wird die Quittiervariable in die SPS geschrieben, und wieder vom Treiber gelesen. Sobald der Wert der Quittiervariable "1" ist, wird die getriggerte Zuweisung (pegel) ausgeführt, und ein Wert "0" auf die Quittiervariable geschrieben.

    Der Wert der Quittiervariable würde wieder gelesen werden, und Wert "0" deaktiviert die Zuweisung wodurch das System für eine weitere Quittierung bereit ist. Ggbf. könnte man noch der Button zum Quittieren sperren so lange der Wert der Quittiervariable "1" ist, wenn in der Anlage mehrere Alarme für eine Variable quittiert werden müssen und es hier einen Zähler gibt.

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •