Showing results 1 to 4 of 4

Thread: CEL Eintrag wenn Variable sich im Treiber(Steuerung) ändert

  1. #1
    Join Date
    16.09.2009
    Posts
    15

    Default CEL Eintrag wenn Variable sich im Treiber(Steuerung) ändert

    Hallo,
    ich habe die Anforderung Wertänderung von Variablen in CEL mit zu protokollieren,
    wenn sich der Wert der Variable auf der Steuerung ändert.
    Die Variante über REMA geht nicht da der Wert direkt eingetragen werden soll und nicht ein Text.
    Leider ist es mir noch nicht möglich gewesen dies zu realisieren ohne eine spezielle Triggervariable und entsprechenden VBA Code. Schön wäre eine Zenon interne möglichkeit. Eingesetzt wird 6.22.

  2. #2

    Default Re: CEL Eintrag wenn Variable sich im Treiber(Steuerung) ändert

    Hello,

    die REMA ist schon der richtige Ansatz.
    In der REMA muss die Option "Jede Wertänderung als Grenzwertverletzung" aktiviert sein.

    Der Wert der Variable kann in der CEL entweder über:
    1. die Spalte "Wert"
    2. die Spalte Text ( siehe online Hilfe bezüglich "dynamischer Grenzwerttext" )

    angezeigt werden.
    Click image for larger version

Name:	2010-10-21 13h01_51.jpg
Views:	27
Size:	78.7 KB
ID:	485

    REMA ( from screenshot above ):
    Click image for larger version

Name:	2010-10-21 13h13_10.jpg
Views:	24
Size:	105.3 KB
ID:	486

  3. #3
    Join Date
    12.03.2009
    Posts
    1

    Default Re: CEL Eintrag wenn Variable sich im Treiber(Steuerung) ändert

    Hallo,

    beim ARTI Treiber stellt sich die Problematik ein, dass die Werte 2 mal im Audit vorhanden sind wenn sie von der PLC geschrieben werden.
    Wird dann das Ganze auch noch von Zenon aus betätigt kommt es zu 3 Einträgen. CEL Eintrag von Zenon und 2 vom Treiber?

    Irgendeine Idee für eine Abhilfe?

    Zenon 6.22

    Grüsse

  4. #4

    Default Re: CEL Eintrag wenn Variable sich im Treiber(Steuerung) ändert

    ob, und wie Wertänderungen im Audit Trail geschrieben werden, lässt sich in zenon frei definieren, und ist im Prinzip vom Treiber unabhängig.

    Offenbar wird in diesem Fall das Sollwert Setzen protokolliert (betätigung), was wichtig sein kann, wenn sichtbar sein muss wer die Änderung auf welchen Rechner durchgeführt hat.

    Wenn zB. nur die Wertänderung in der SPS protokolliert wird, ist die Information, wer die Wertänderung veranlasst hat, nicht mit dabei.

    Warum es zu zwei Einträge für die gleiche Wertänderung kommt, müsste man sich im Detail im Projekt ansehen, wie das genau konfiguriert ist. Eventuell wird die Änderung per Grenzwert aufgezeichnet, und zusätzlich als Rezept absetzen, aber das ist nur eine Vermutung.

Similar Threads

  1. zenOn Projekt lässt sich im Editor nicht laden
    By hp in forum zenon Supervisor
    Replies: 1
    Last Post: 12th July 2010, 01:52
  2. Bosch Rexroth Steuerung IndraControl L45
    By judo20 in forum Drivers
    Replies: 3
    Last Post: 6th April 2010, 01:53
  3. Message Control deaktiviert sich.
    By wlc in forum zenon Network
    Replies: 1
    Last Post: 23rd October 2009, 03:58
  4. Variable von Excel über DDE-Treiber in Zenon darstellen
    By axel_sch in forum zenon Supervisor
    Replies: 1
    Last Post: 26th November 2008, 08:56
  5. zenOn-Editor 6.22 SP0 Build 3 beendet sich sofort nach dem Starten
    By maerz@staudinger-est.de in forum zenon Supervisor
    Replies: 5
    Last Post: 19th September 2008, 21:17

Posting Rules

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •